4.09 Exalted reason, resplendent daughter

«vorherige | nächste» | zurück zu den Episoden

19.01.2004 / ?

Gastauftritte: Martin Cummins (Kulis Barra). Christina Cox (Aleiss).
Jim Byrnes (Shineoa San).

Regie: Richard Flower
Drehbuch: Naomi Janzen

"Around, around and underneath, the Trickster flies.
Catch him, catch him--
If he doesn't lose you, lose you when he flies!"

Perseid Child's Game, CY 3040

Robin Hood im Weltall: Dylan soll den gefüchteten Weltraumpiraten Kulis Barra zur Strecke bringen, der Prinzessin Aleiss entführt, wenn nicht gar getötet haben soll. Um es kurz zu machen: die Prinzessin und der angebliche Bösewicht sind ein Liebespaar, der besorgte Vater von Aleiss ist der eigentliche Übeltäter, der seiner gerechten Strafe nicht entgeht, woraufhin sich Aleiss und ihr Räuber glücklich in die Arme fallen. Happy End.

Hinweis: in der offiziellen (US-)Zählweise ist die Folge 4.10; ausgestrahlt wurde sie in Kanada aber vor Machinery of the Mind, daher die umgekehrte Reihenfolge bei mir.

Trivia:
Martin Cummins ist (manche Quellen sagen: war) der Ehemann von Brandy Ledford, die in Staffel 5 als Doyle zur Andromeda-Crew stieß.