3.05 The lone and level sands / An fernen Ufern

«vorherige | nächste» | zurück zu den Episoden

28.10.2002 / 06.08.2003

Gastauftritte: Tony Todd (Cpt. Fehdman Metis). Venus Terzi (Nadja Radmanski). Ray Galletti (Kemp)

Regie: Jorge Montesi
Drehbuch: Ashley Edward Miller & Zack Stentz
"More than a mere ship of exploration,
the Bellerophon embodied humanity's
last, great effort to tame the universe
through our own will alone."

Dr. Paul Musevini, father of Drago Museveni,
" A Farther Shore", CY 8401

Die Maru gerät in einen Ogami-Hinterhalt und verdankt ihr Überleben dem Eingreifen der "Bellerophon", einem Forschungsschiff, das die Erde im 22. Jahrhundert verlassen hat und seitdem durchs Weltall streift. Dylan, Rommie, Tyr und Harper vereinen sich mit der Crew der Bellerophon, um die Ogami in die Flucht zu schlagen. Da der Slipstreamdrive der Maru eine Rückkehr zur Andromeda nicht zulässt, stehen Dylan & Co. vor ihrer schwersten Entscheidung - an Bord der Bellerophon bleiben oder auf einem bewohnbaren Planeten zurück bleiben? Oder gibt es an Bord der Bellerophon doch etwas, um den Antrieb der Maru zu reparieren? Rommie lenkt die Aufmerksamkeit des Captains auf sich...

Trivia: Der englische Titel bezieht sich auf Dantes "Göttliche Komödie".