2.06 Too human / Planet Möbius

«vorherige | nächste» | zurück zu den Episoden

05.11.2001 / 12.06.2002

Gastauftritte: Bruce Harwood (Phillip Kim). Roger R. Cross (Carter)

Regie: T.J. Scott
Drehbuch: Ashley Edward Miller & Zack Stentz
"Worlds governed by Artificial Intelligence
often learned a hard lesson: logic doesn't care."

Yin-Man Wei,
"This Present Darkness:
A History of the Interregnum",
CY 11956

Möbius ist der Commonwealth Charta beigetreten; ihr Problem bringen sie gleich mit - der Nachbarplanet Machen Alpha hat eine Überwaffe konstruiert, die Basilisk, mit der bereits ein von KIs und ihren Freunden bewohnter Planet zerstört wurde; Möbius ist der nächste auf der Liste der Basilisk. Rommie geht undercover nach Machen Alpha, um sich mit dem von Gewissensbissen geplagten Konstrukteur der Basilisk zu treffen. Dabei geht einiges schief. Rommies Anwesenheit wird entdeckt und die Maru, die Rommie unterstützen sollte, wird abgeschossen und versinkt im Ozean. Während Dylan alle Hände voll zu tun hat, die Basilisk abzuwehren, geht Rev, Harper und Tyr auf der Maru die Luft aus und Rommie ist auf der Flucht vor der Polizei von Machen Alpha.