2.02 Exit strategies / Auf verlorenem Posten

«vorherige | nächste» | zurück zu den Episoden

08.10.2001 / 15.05.2002

Gastauftritte: Ian Marsh (Kiyama)

Regie: T.J. Scott
Drehbuch: Matt Kiene & Joe Reinkemeyer
The soul is larger than the sky,
deeper than the ocean or
the abyssmal dark
of the unfathomed center.

Enoch Vere de Vere,
"Lamentations Sous-terre", CY 9734

Auf der Suche nach Ersatzteilen für die noch immer beschädigte Andromeda geraten Dylan, Beka, Rev und Tyr an Bord der Maru unter Beschuss von Nietzscheanern; sie sind zu einer Notlandung auf einem instabilen Eisplaneten gezwungen. Zu allem Überfluss bricht die Maru durch die Erdoberfläche und versinkt in einem Tunnelsystem, das von "Squarms" gegraben wurde; Lebewesen, die sich von Erz ernähren. Dylan und Tyr haben alle Hände voll zu tun, die Nietzscheaner abzuwehren, während Rev mit seinen eigenen Dämonen kämpft - er hat seit der Schlacht mit dem Weltenschiff gefastet und kann nur mit Mühe das Wilde in sich unter Kontrolle halten. Harper, Trance und Rommie versuchen, an Bord der Andromeda aufzuräumen; Harper kann sich nur schwer mit seiner Infizierung durch Magoglarven abfinden und trägt sich mit Selbstmordgedanken.