1.11 The pearls that were his eyes / Durchs Auge mitten ins Herz

« vorherige | nächste» | zurück zu den Episoden

22.01.2001 / 07.11.2001

Gastauftritte: John deLancie ("Uncle" Sid Barry)

Regie: David Winning
Drehbuch: Ethlie Ann Vare
Wealth is too precious
to be entrusted to the rich.

Anonymous Kalderan proverb,
circa CY 500

Der zweite Teil der Beka-Trilogie; nach ihrem Bruder werden jetzt ihr Vater und vor allem ihr nicht ganz lichtechter Onkel Sid Barry vorgestellt, der seit dem Tod von Bekas Vater vom kleinen Frachtcapitän zum Vorsitzenden des größten Frachtunternehmens aufgestiegen ist. Ein alter Notruf, über den Beka stolpert, führt sie und Trance in die Vorstandsetage von Sids Unternehmen - und damit direkt in die Höhle des Löwen, den Uncle Sid und Papa Valentine waren in ihrer Vergangenheit alles andere als harmlose Transporteure.