1.09 A rose in the ashes / Planet der Verdammten

« vorherige | nächste» | zurück zu den Episoden

27.11.2000 / 24.10.2001

Gastauftritte:

Regie: David Warry-Smith
Drehbuch: Ethlie Ann Vare
The truest measurement of a society is
how it treats its elderly, its pets,
and its prisoners.

Keeper of the Way Vision of Faith VII
CY 9891

Auf Eurasia werden Dylan und Rommie vom Hohen Gericht zu lebenslanger Haft auf dem Gefängnisplaneten Helios 9 verurteilt, weil die Eurasier Dylan für den Untergang des Alten Commonwealth und das Schicksal ihres Planeten verantwortlich machen. Die Gefängniskolonie wird von Androiden geführt und unterliegt den Naturgesetzen von "Fressen und gefressen werden". An Dylan macht sich sofort die örtliche Rädelsführerin - Kayleigh - heran, nachdem er im obligatorischen Faustkampf um seine Essensmarke erfolgreich war. Dylan zieht es vor, mit Rommie zu Kayleighs Schwester Jessa in die Wälder außerhalb der Kolonie zu fliehen. Er muss so schnell wie möglich einen Ausweg aus der Gefangenschaft finden, denn Rommie geht die Energie aus. Auf der Andromeda arbeiten alle fieberhaft daran, Dylans und Rommies Aufenthaltsort herauszufinden - Trance erweist sich einmal mehr als Glückskind und führt die Andromeda zum richtigen Planeten. Während Tyr und Beka in der Maru aus der Luft zu Hilfe eilen, nimmt Dylan von innen den Kampf gegen die Androiden und das System auf. Kayleigh stirbt dabei, doch die Kolonie gewinnt den Kampf und die Freiheit.