1.06 Angel dark, demon bright / Die große Schlacht

« vorherige | nächste» | zurück zu den Episoden

06.11.2000 / 03.10.2001

Gastauftritte: Jo Bates (Yezgar)

Regie: Allan Eastman
Drehbuch: Robert Hewitt Wolfe
The Heavens burned, the stars cried out
and under the Ashes of Infinity,
hope, scarred and bleeding,
breathed its last.

Ulatempa Poetess,
"Elegy for the Commonwealth"
CY 9823

Trance' erste Slipstreamflugstunde endet in einem Desaster - Andromeda wird 300 Jahre in der Zeit geworfen, wenige Augenblicke vor der entscheidenen letzten Schlacht zwischen Commonwealthtruppen und der nietzscheanischen Flotte. Dylan beschließt, nicht einzugreifen, um den Ablauf der Ereignisse nicht zu gefährden. Doch die Flotte der Nietzscheaner ist dreimal so groß wie historisch hinterlegt. Dylan gerät in Gewissenskonflikte. Von seiner Entscheidung hängt das Leben vieler ab.